JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA

22. - 24. September 2014 • Bundesfinale in Berlin

Auf Wiedersehen!

Mit der Siegerehrung, die Herren-Nationalspieler Martin Zwicker zusammen mit DHB-Schulhockeyreferent Michael Wallroth durchführten, ging das Bundesfinale von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA 2014 zu Ende. Es wurde teils hochklassiges Hockey geboten und alle Mannschaften haben ihr Bestes gegeben und verbissen um jeden Ball gekämpft. Trotzdem sind alle immer fair und sportlich geblieben und konnten sich anschließend zusammen über ihre Leistungen freuen.

Zusammen mit ihren Gegnerinnen aus Hamburg freuen sich die Siegerinnen von der Luisenschule aus Mülheim über ihren Erfolg im Finale

 Auf der Abschlussveranstaltung in der Max-Schmeling-Halle wurde noch einmal richtig Stimmung gemacht. Über 5000 Sportlerinnen und Sportler, Lehrer und Betreuer, Offizielle und Fans feierten zusammen mit Stars, wie dem Komiker Sascha Grammel und den Akrobaten der Schule für Artistik den Abschluss und zugleich Höhepunkt dieses Bundesfinales und freuen sich schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt,

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin

zum Bundesfinale von

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA 2015

 

Die Siegerinnen der Mädchen, die Luisenschule Mülheim an der Ruhr aus Nordrhein-Westfalen

 

Die Sieger der Jungen, die Bertolt-Brecht-Schule aus Nürnberg in Bayern

 

Auch das Schiedsrichterteam bot gute Leistungen und trug damit sehr zu der angenehmen Athmosphäre bei.

 
Kontakt
Mail sendenMichael Wallroth
Berichte
» Willkommen
» Montag - Vorrunde
» Dienstag - Zwischenrunde
» Mittwoch - Endrunde
» Auf Wiedersehen!
Foto Alben
» Team Fotos (32 Fotos)
» Fotos Montag (41 Fotos)
» Fotos Dienstag (20 Fotos)
» Fotos Mittwoch (30 Fotos)
Spielplan | Ergebnisse
» Mädchen
» Jungen
Siegerliste
» Sieger seit 1976
Archiv
» JTFO 2017
» JTFO 2016
» JTFO 2015
» JTFO 2014
» JTFO 2013
» JTFO 2012
» JTFO 2011
» JTFO 2010
» JTFO 2009
» JTFO 2008
» JTFO 2004 - 2007
 

» Impressum © 2017 • hockey.de