Nord (IGN)

Hockey Nachrichten

FINAL FOUR 2018 beim Crefelder HTC wirft seine Schatten voraus

Am 9./10. Juni an der Hüttenallee: Organisatoren rechnen mit "Full House"

 

25.05.2018 - Am 9./10. Juni steigt das FINAL-FOUR-Turnier der Damen und Herren 2018 beim Crefelder HTC. Mit riesigem Aufwand stellen die Organisatoren um Robert Haake ein Mega-Event auf die Beine, das neben der sportlichen Dramatik auch ganz viel Rahmenprogramm zu bieten hat. Die Berichterstattung zu dieser Deutschen Endrunde findet über die Event-Homepage statt:


» www.feldhockey-dm-2018.de

2. Bundesliga: Das Süd-„Endspiel“ der Damen steht

Zehlendorf und Rüsselsheim vor Aufstiegsduell / Herren-Spitzenteams souverän

 

27.05.2018 - In der 2. Bundesliga wird es bei den Damen ein „Endspiel“ um die Gruppenmeisterschaft im Süden gaben: Zehlendorf übernahm durch ein 7:0 über Charlottenburg wieder die Tabellenspitze und kann – nahezu unabhängig vom Rüsselsheimer Ergebnis am 2. Juni – im direkten Duell gegen den RRK am 17. Juni in Berlin um den Bundesligaaufstieg spielen. In der Nord-Gruppe steht Bremen bei fünf Punkten Vorsprung zwei Spiele vor Schluss ganz dicht vor dem Aufstieg. Bei den Herren gaben sich die Spitzenteams keine Blöße. Sowohl die Tabellenführer Polo Hamburg und BW Berlin siegten wie auch deren Verfolger BW Köln und Neuss sowie Frankfurt. Der SC 80 hat inzwischen offiziell Einspruch gegen die geänderten Spielwertungen eingelegt.

» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

real FOUR NATIONS CUP 2018: Vorverkauf gestartet

26. bis 29. Juli beim Düsseldorfer HC: Karten zwischen 5 und 35 Euro

 

25.05.2018 - Für den real FOUR NATIONS CUP 2018 in Düsseldorf hat der Vorverkauf begonnen. Der Olympiadritte Deutschland empfängt vom 26. bis 29. Juli auf der Anlage des Düsseldorfer HC (Am Seestern 10) den Olympiasieger Argentinien, den EM-Dritten von 2015 Irland sowie Frankreich, den Olympia-Gastgeber 2024. Gespielt wird Donnerstag, Freitag – jeweils am frühen Abend – sowie am Sonntag. Eintrittskarten gibt es auf der Vorverkaufsseite www.HockeyTicket.de zwischen 5 Euro (Kinder bis 12 Jahre) und 35 Euro (Dauerkarte Erwachsene).

» Alle Infos zum Turnier auf der Eventseite

WM-Test mit den Besten der Welt!

real FOUR NATIONS CUP Women vom 11. bis 14. Juli in Grünwald

 

25.05.2018 - Vier der besten sechs Damen-Nationalteams der Welt testen ihre WM-Form beim real FOUR NATIONS CUP vom 11. bis 14. Juli in Grünwald. Angeführt wird das bestbesetzte Damenturnier seit Jahren in Deutschland vom Weltranglisten-Ersten Niederlande. Hinzu kommen die Nummer drei und vier Argentinien und Neuseeland sowie die DANAS als Gastgeberinnen und aktuelle Sechste der Weltrangliste.

» Alle Infos zum Turnier auf der Eventseite

Deutsche Hochschulmeisterschaften 6./7. Juli 2018 in Mülheim

Ausschreibung zur Hochschul-DM 2018 im Feldhockey steht zum Download

 

16.05.2018 - Die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Feldhockey finden in diesem Jahr am Freitag, 6. Juli und Samstag, 7. Juli in Mülheim im Sportpark Saarner Ruhraue, Mintarder Str.39, 45481 Mülheim an der Ruhr, statt. Ausrichter ist die Hochschule Ruhr West in Mülheim in Kooperation mit dem Kahlenberger HTC. Für das Turnier liegt jetzt die detaillierte Ausschreibung vor. Sie kann über die Homepage des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (www.adh.de) abgerufen werden, liegt aber auch in den Hochschulsporteinrichtungen/Sportreferaten der Hochschulen vor.

Die wichtigsten Daten gibt es an dieser Stelle mit einer Kurzversion der Ausschreibung. Meldeschluss ist der 20. Juni. Gespielt wird auf Kleinfeld (5 Feldspieler, ein Torhüter) bei den Damen und Herren.


» Zur Kurz-Ausschreibung (pdf)

» Zur Website des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh)

DHB hat zur Bundesratssitzung am 8./9. Juni eingeladen

Die Sitzung findet beim Düsseldorfer HC statt

 

25.04.2018 - Die nächste DHB-Bundesratssitzung wird am 08. Juni von 19:00 bis 21:00 Uhr (1. Teil) und am 09. Juni von 8:30 bis 10:45 Uhr (2. Teil) im Düsseldorfer Hockey-Club stattfinden. Dies machte der Verband am Mittwoch in einer Offiziellen Mitteilung öffentlich.


» zur Mitteilung vom 25. April

Android-App HockeyPass

'Login fehlgeschlagen. Hockey ID oder Passwort inkorrekt.'

 

18.04.2018 - Die neue Feldsaison beginnt und damit kommt auch die App HockeyPass wieder vermehrt zum Einsatz. Bei einigen Nutzern meldet die Android-App HockeyPass folgenden Fehler: "Login fehlgeschlagen. Hockey ID oder Passwort inkorrekt." Der Grund hierfür ist eine ältere Android-Version, die unser Sicherheitszertifikat noch nicht akzeptiert.

Sie müssen daher versuchen, die Android-Version zu aktualisieren, aktuell ist die Version 8.1. Ob das möglich ist, hängt vom Hersteller des Handys bzw. Tablets ab.

Wir haben hier einige Tipps zusammengestellt, die Ihnen vielleicht weiterhelfen:

» Tipps für die Android-App HockeyPass

DM Jugend Feld 2018

Ausrichter für alle Altersklassen gesucht!

 

11.04.2018 - Nach den DM Halle schreibt die Hockeyjugend hiermit auch die Ausrichtungen der Deutschen Meisterschaften / Feld der Jugend für alle Clubs offen aus. Es können sich damit, wie schon in 2017, auch die Vereine um die Ausrichtung bewerben, die keine Aussicht auf die Teilnahme einer eigenen Mannschaft haben.

Wir möchten damit ausdrücklich allen interessierten Vereinen eine Möglichkeit bieten, top Jugendhockey auf der eigenen Anlage präsentieren zu können und außerdem für die Ausrichter frühzeitige Planungssicherheit schaffen.

Sollte Ihr Verein die genannten Vorgaben und Bedingungen erfüllen, können sie sich ab sofort bis zum 31.05.2018 um eine Ausrichtung bewerben.

» Bewerbungsformular » Hinweise für Ausrichter

Ostdeutscher Hockey-Verband

OHV beschliesst Ostdeutsche Jugend-Meisterschaften auf dem Feld

 

08.04.2018 - Gestern fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Ostdeutschen Hockey-Verbandes beim TSV Falkensee statt. Zu Gast waren DHB Präsident Wolfgang Hillmann und DHB Ehrenpräsident Stephan Abel. Der langjährige Schatzmeister Eberhard Klotz wurde zum Ehrenmitglied des OHV ernannt.

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt waren die Modalitäten zur Ermittlung der zwei ostdeutschen Zwischenrunden-Teilnehmer an den Deutschen Feld-Meisterschaften der Jugend. Einstimmig einigten sich die sechs Landesverbände darauf, auch für diese Altersklassen eine Ostdeutsche Jugend-Meisterschaft Feld einzuführen. Diese wird an drei Tagen mit vier Mannschaften als einfache Runde (Jeder gegen jeden) ausgespielt. Startberechtigt sind zwei Teams aus Berlin/Brandenburg, ein Team aus Mitteldeutschland und ein Team aus Mecklenburg-Vorpommern. Verzichtet Mecklenburg-Vorpommern, rückt ein weiteres Team aus Mitteldeutschland nach. Verzichtet dieses Team ebenfalls, ist ein drittes Team aus Berlin/Brandenburg startberechtigt. Die beiden besten Teams dieser Meisterschaften qualifizieren sich für die DM-Zwischenrunden.

» Protokoll der OHV Mitgliederversammlung

1.Bundesliga: HTHC-Herren buchen das letzte FINAL-FOUR-Ticket

Großflottbeks Damen nach dem 1:2 in München in höchster Abstiegsnot

 

27.05.2018 - Dank eines 4:4-Unentschiedens gegen Meister Mannheimer HC haben die Herren des HTHC am Sonntag das achte und letzte Ticket für die FINAL FOUR am 9./10. Juni in Krefeld gebucht. Der Punkt vergrößerte ihren Vorsprung auf den Club an der Alster auf vier Zähler vor dem letzten Spieltag. Damit stehen RW Köln, Uhlenhorst Mülheim, Mannheimer HC und HTHC als Endrundenteilnehmer bei den Herren fest. Am letzten Spieltag entscheidet sich aber noch, wie die Halbfinal-Konstellation sein wird. TSV Mannheim steht seit Samstag als zweiter Absteiger neben dem Münchner SC fest.

Bei den Damen hatten sich der Club an der Alster, Mannheimer HC, UHC und Düsseldorfer HC ja bereits ihre Tickets für Krefeld gesichert. Im Abstiegskampf ging es aber an diesem Wochenende ordentlich zur Sache. Club Raffelberg stand seit dem 3:5 am Samstag gegen TSV Mannheim als erster Absteiger fest. Nach dem 2:1-Sieg des Münchner SC am Sonntag gegen Großflottbek sind die Süddeutschen gerettet, während der GTHGC nun als Vorletzter in höchster Not steckt. Nur ein Sieg über Alster im letzten Saisonspiel bei gleichzeitiger Niederlage des TSV Mannheim zuhause gegen Düsseldorf würde die Flottbekerinnen noch retten.

» Zur Bundesliga-Berichterstattung

LSB Statistik zum 1.1.2018

Von den meisten Landesverbänden fehlen noch die Zahlen!

 

26.03.2018 - Die Statistik-Datenbank für 2018 wurde bereits am 9. Januar erstellt, aber bisher haben nur Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Thüringen ihre Zahlen eingetragen. Diese Zahlen werden für verschiedene Zwecke benötigt, beispielsweise für Beiträge und Stimmberechtigungen.

Die Passstellen der Verbände sind berechtigt und geben die nach den bisherigen Altersgruppen zusammengefassten LSB-Meldezahlen ein. Zwar melden die Vereine in den meisten Landesverbänden inzwischen nach Geburtsjahrgang, für unsere Statistik bleibt es jedoch bei den bisherigen Gruppen.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Mail sendenWebteam hockey.de

Weichen für die Hockeyjugend 2018 gestellt

Tagung des Bundesjugendrates

 

22.03.2018 - Am 10. März tagte in Frankfurt/Main in den Räumlichkeiten des Landessportbundes Hessen der DHB-Bundesjugendrat. Insgesamt 22 Personen aus den Landesverbänden und dem Bundesjugendvorstand reisten aus ganz Deutschland an, um die Weichen für das Jahr 2018 der Hockeyjugend zu stellen.

» weiter lesen

Der DHB schreibt die Endrunden Halle & Feld 2019 aus

Interessierte Vereine und Verbände können bis 13. April ihr Interesse bekunden

 

Der Deutsche Hockey-Bund schreibt hiermit die Ausrichtung der Feld-Endrunde 2019 der Damen und Herren (Feld: 18./19. Mai oder 25./26. Mai 2019) und die Ausrichtung der Hallen-Endrunde der Damen und Herren (spätes Januar-Wochenende oder frühes Februar-Wochenende 2019) für alle Mitgliedsvereine aus. Potenzielle Bewerber können ab sofort Ihr Interesse für die Ausrichtung einer der Veranstaltungen in diesen Zeiträumen bekunden. Der finale Turniermodus der Feld-Endrunde 2019 steht aufgrund einer möglichen Änderung des Bundesliga-Modus noch nicht fest.

» zur Ausschreibung DM-Endrunde Feld 2018
» zur Ausschreibung DM-Endrunde Halle 2018

Passwesen: ungültige Jugendpässe

Zum 1. April werden die Jugendpässe des Jahrgangs 1999 ungültig!

 

16.03.2018 - Zum 01.04.2018 verlieren alle Jugendpässe für Spieler des Jahrgangs 1999 ihre Gültigkeit. In Erwachsenenmannschaften sind diese Spieler nur spielberechtigt, wenn sie einen Erwachsenenpass haben. In diese Pässe wurde in der Passdatei automatisch das Ablaufdatum 31.03.2018 eingetragen. Über den Clubservice können die ungültig werdenden Pässe eingesehen werden.

Außerdem benötigen alle Jugendlichen der Altersklasse Mädchen A bzw. Knaben A des Jahrgangs 2004, deren bisheriger Spielerpass vor dem 01.01.2017 ausgestellt wurde, einen Spielerpass mit einem aktuellen Foto. Auch hierauf wird im Clubservice mit einem lila Ablaufdatum hingewiesen.

» Adressen der Passstellen

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
28. Mai 2018

» Nachrichten Archiv

9.-10. Juni 2018
23.+24. Juni 2018
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de