Hessen

Hockey Nachrichten

Jugend-DM: Der Westen als großer Gewinner

WHV-Vertreter stellen 12 der 24 Teams der Endrunden der Deutschen Meisterschaft

 

14.10.2018 - Einmal mehr war der HTC Uhlenhorst Mülheim der erfolgreichste Verein bei den Jugend-Zwischenrunden um die Deutsche Feldmeisterschaft 2018. Vier Mannschaften des HTCU haben den Sprung zur Endrunde geschafft. Je drei Teams dürfen dorthin UHC Hamburg, Rot-Weiß Köln und Düsseldorfer HC schicken. Mit zwei Vertretern sind Berliner HC und Mannheimer HC bei den Endrunden. Je eine Mannschaft können Crefelder HTC, SC Frankfurt, Club Raffelberg, HG Nürnberg, Alster Hamburg, Großflottbeker THGC und Bremer HC entsenden. Auf insgesamt 13 Vereine verteilen sich die 24 Endrundenplätze. Klarer Regionalgewinner war der Westdeutsche Hockey-Verband, der mit seinen Teams exakt die Hälfte der Endrundenteilnehmer stellt. Die Deutschen Meister in sechs Altersklassen werden kommendes Wochenende in Heilbronn (Männliche Jugend A), Bad Dürkheim (MJB), Ludwigshafen (WJA), Wiesbaden (WJB) und Krefeld (Knaben und Mädchen) ausgetragen. Alle Infos auf der Sonderseite.

» zu den Sonderseiten DM Jugend

Hallensaison 2018/2019

Spielpläne Jugend

 

08.10.2018 - Liebe Jugendverantwortliche, die Jugendspielpläne für die Hallensaison sind fertigstellt und in der finalen Phase. Aufgrund beweglicher Ferientage an Fasching kam es noch einmal zu Veränderungen bei einigen Turnieransetzungen. Außerdem mussten aufgrund von Rückzügen ganze Spielklassen wieder neu erstellt werden. Von weiteren Änderungen bitten wir abzusehen.

Bitte überprüft nun die Termine, Anspielzeiten und Ausrichtungen, insbesondere ob diese mit Euren Hallenzeiten passen. Auffälligkeiten oder Unstimmigkeiten bitte ich bis zum 20.10.2018 an die HHV Geschäftsstelle zu melden. Anschließend erlangen die Pläne ihre Gültigkeit.

Sieger deutscher Jugendpokal

Düsseldorfer SC, Berliner Bären (weiblich), Potsdamer Sport-Union und Gladbacher HTC (männlich)

 

08.10.2018 - Am Wochenende fanden die Endrunden um den Deutschen Jugendpokal 2018 statt. Die Teilnahme ist den Teams der Altersklasse Männliche/Weibliche Jugend B vorbehalten, die in den zweithöchsten Spielklassen der Landesverbände Sieger werden. In diesem Jahr schafften es die Weibliche Jugend B des Düsseldorfer SC sowie der Berliner Bären diesen Titel zu gewinnen. Bei den Jungs gingen die Titel an den Gladbacher HTC sowie die Potsdamer Sport-Union. Ein großer Dank gilt den vier Ausrichtern Spandauer HTC/TSV Falkensee (Nord weiblich), Pritzwalker FHV (Nord männlich), SV Tresenwald (Süd weiblich) und SSV Ulm (Süd männlich), die als Gastgeber für die Endrunden großes Engagement zeigten.

» Zur Evenseite

DM Jugend Feld

Regionalausscheidungen sind in vollem Gange

 

01.10.2018 - Erstmalig in diesem Jahr finden keine zentrale Vorrunden mehr statt. Stattdessen tragen die Regionen Qualifikationsspiele nach unterschiedlichen Systemen aus. Diese findet ihr hier:

» Norddeutschland (Interessengemeinschaft Nord)

» Ostdeutschland (Ostdeutscher Hockey-Verband)

» Süddeutschland (Süddeutscher Hockey-Verband)

» Westdeutschland (Westdeutscher Hockey-Verband)

In eigener Sache

Der Mailserver wurde umgestellt

 

28.09.2018 - In letzter Zeit ist das Spamaufkommen extrem gestiegen. Wir haben deshalb gestern Abend unseren Mailserver aktualisiert und eine neue Software eingespielt. Wir hoffen, damit den Spam wirksamer bekämpfen zu können.

Für Nutzer einer offiziellen Mailadresse (@hockey.de, @deutscher-hockey-bund.de, @bayernhockey.de, @whv-hockey.de, usw.) hat sich nur eines geändert: der Port 25 kann nicht mehr für den Postausgang (SMTP) genutzt werden! Stattdessen muss der Standard-Port für SSL 587 für den Postausgang verwendet werden. Weiteres siehe hier:

» Mail Einstellungen

Bei Problemen wenden Sie sich bitte zunächst an den Administrator der entsprechenden Domain. In der Regel ist das die Geschäftsstelle des Verbandes. Wenn alles nicht hilft, mailen Sie uns:

Mail sendenWebtean hockey.de

Bayern-Jungen und West-Mädchen jubeln

U16-Länderpokale in Stuttgart ausgetragen / Breucker: „Hoher Unterhaltungswert“

 

30.09.2018 - Große Freude beim Bayerischen Hockey-Verband: Nach 41 Jahren gewannen die BHV-Jungen wieder den Franz-Schmitz-Pokal. Im Endspiel des U16-Länderpokals bezwangen die Bayern in Stuttgart die Auswahl von Berlin mit 3:2. Bei der 66. Ausspielung des Wettbewerbs war es der insgesamt vierte bayerische Triumph. Die Mädchen des Westdeutschen Hockey-Verbandes entthronten im 63. Hessenschild den Titelverteidiger Hamburg mit einem 4:2-Sieg im Endspiel. Für den WHV war es der 17. Sieg, zuletzt hatten sie 2014 den Hessenschild gewonnen. Bundesjugendwartin Anette Breucker sprach von einem „hohen Unterhaltungswert“, den die Endrunde auf der Anlage des HTC Stuttgarter Kickers geboten hatte. Alle Turnierinfos auf der Sonderseite.

» Zur Länderpokal-Sonderseite 2018

Jugend trainiert für Olympia

Die besten Schulhockeymannschaften ermitteln in Berlin wieder ihren Bundessieger

 

26.09.2018 - Auf der Sportanlage des Ernst-Reuter-Stadions in Berlin-Zehlendorf treffen sich wieder die besten Schulhockeymannschaften in der Altersklasse WK III (U 15), um ihren Bundessieger zu ermitteln. Der Wettergott meint es gut mit den jugendlichen Hockeyspielern. Nachdem sie am Sonntag, als alle Mannschaften in Berlin eintrafen, noch mit Dauerregen begrüßt wurden, scheint jetzt die Sonne und sorgt für ideale Bedingungen an der Wettkampfstätte.

Alle Informationen zum Turnier, Teams, Spielplan, Ergebnisse und Berichte, gibt es wie jedes Jahr auf der Sonderseite:

» zur Sonderseite JTFO

Hallensaison 2018/2019 Hessen

Spielpläne Erwachsene

 

18.09.2018 - Die Hallenspielpläne der hessischen Erwachsenen-Spielklassen sind fertiggestellt. Die Vereine werden gebeten, die eingetragenen Termine/Anspielzeiten zu überprüfen und Korrekturen bis zum 25.09.2018 an die HHV Geschäftsstelle zu melden. Anschließend erlangen die Pläne ihre Gültigkeit.

Für den am Samstag, 27. Oktober 2018 in Darmstadt stattfindenden Hessenpokal Damen und Herren suchen wir 2 - 4 Personen, die die Turnierleitung übernehmen würden. Bitte bei Andreas Hatz oder der HHV Geschäftsstelle melden. Danke sehr.

Der Hessische Hockey-Verband hilft

Typisierungsaktion für Pascal

 

04.09.2018 - Liebe Hockeyfamilie, Pascal braucht Euch - bitte werdet Stammzellenspender. Am Samstag, den 15.09. und Sonntag, den 16.09.2018 findet am Sommerdamm in Rüsselsheim im Rahmen der Endrundenspiele der Meisterschaft Knaben A eine Typisierungsaktion der DKMS statt. Wir möchten dazu beitragen, dass ein passender Spender für Pascal gefunden wird.

Der Rüsselsheimer RK als Ausrichter und die teilnehmenden Vereine freuen sich auf Euren Besuch und Eure Unterstützung.

»Flugblatt (PDF)

DKMS: Pascal will leben!

Leukämiekranker Hockeyspieler, 13, vom TFC Ludwigshafen braucht einen Stammzellspender

 

27.08.2018 - Beim TFC Ludwigshafen ist der Hockeysport gerade etwas in den Hintergrund gerückt. Mit dem 13-jährigen Pascal braucht ein Jugendhockeyspieler dringend einen Stammzellspender, um seine Leukämieerkrankung besiegen zu können. Deshalb macht sich der ganze Verein zurzeit stark, möglichst viele Menschen zu motivieren, sich als Stammzellspender registrieren zu lassen, in der Hoffnung, dass der geeignete Spender für Pascal dabei ist.

» weiter

Seminare Kindertraining

Im November in Köln: Wie sehen kindgerechte Spiel- und Übungsformen aus?

 

22.08.2018 - Auch in diesem Jahr bietet der DHB im November zwei Seminare zur Gestaltung des Kindertrainings an. Zentrale Themen sind unter anderem, die Teilnehmer/innen zu befähigen, in die Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Verein eingebunden zu werden, fähigkeits- und fertigkeitsorientiert zu differenzieren.

Auf dem Programm stehen unter anderem die Durchführung von kindgerechten Spiel- und Übungsformen und deren Organisation. Zusätzlich erhält man einen Einblick in Kooperationsmöglichkeiten der Vereine mit Kindergärten und verschiedenen Schulformen. In diesem Jahr gibt es zwei Kindertrainingsseminare - das erste für Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren, die im Vereinstraining für die Altersgruppe "Wusel bis U10" mit eingebunden sind, das zweite für junge Erwachsene (ab 20 Jahre), die im gleichen Bereich engagiert sind.

Wir freuen uns sehr über die Unterstützung des „Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)“, das beide Seminare mit Mitteln aus dem Kinder- und Jugendplan (KJP) bezuschusst. Somit können ein großer Teil der Kosten getragen bzw. rückerstattet werden.

» Ausschreibung & Anmeldung

Hessenhockey macht wieder mit bei

#BeActive! - Europäische Woche des Sports 2018

 

20.08.2018 - Nach unserem großartigen Hockeytag am Frankfurter Hafen im vergangenen Jahr ist Hockeyhessen 2018 mit einer noch größeren Aktion dabei! Während wir alle Frankfurter Vereine dazu aufrufen, diesen Tag am Frankfurter Mainkai mitzugestalten, möchten wir allen anderen Hessischen Vereinen die Möglichkeit geben, sich mit einer ganz eigenen, individuellen #BeActive-Aktion an diesem Tag ebenfalls daran zu beteiligen: Ob öffentliches (Kinder-)Training zum Mitmachen, Schnupperaktion in der Einkaufsmeile oder Hockeyspaß auf der Wiese im Park…

»BeActive 2018 (PDF)

Fünf von sechs Jugend-Endrunden an Ausrichter vergeben

Für die DM-Endrunde der Weiblichen Jugend A wird noch ein Ausrichter gesucht!

 

15.08.2018 - Der zuständige Ausschuss der Hockeyjugend freut sich, die Vergabe der Ausrichtung von fünf Deutschen Meisterschaften auf dem Feld am Wochenende 20./21. Oktober 2018 bekanntgeben zu können.

Ein ausrichtender Verein für die Endrunde der weiblichen Jugend A wird noch gesucht. Bewerbungen senden Sie bitte an Wibke Weisel (weisel@deutscher-hockey-bund.de).

Männliche Jugend A: HC TSG Heilbronn

Männliche Jugend B: Dürkheimer HC

Knaben A: Crefelder HTC

weibliche Jugend A: noch offen

Weibliche Jugend B: Wiesbadener THC

Mädchen A: Crefelder HTC

Wir wünschen allen Ausrichtern viel Freude bei der Vorbereitung und Durchführung der Deutschen Meisterschaften und bedanken uns schon jetzt sehr herzlich bei den Vereinen!

Deutsche Teams beim Masters World Cup in Terrassa sehr erfolgreich

Masters-WM in Terrassa: Eine Vize-Weltmeisterschaft, zwei Bronzemedaillen

 

07.08.2018 - Durch seine eigenen Spiele mit den Masters 55 am finalen Wochenende, konnte unser "Mann vor Ort", Stephan Boness, den Bericht erst mit dem heutigen Datum erstellen - lesenswert ist es allemal, was die Malanas und Masters Teams in Terrassa an den beiden Schlusstagen ablieferten.

Die Malanas W40 und die Masters M40 gewannen ihre Platzierungspiele um Platz 5, die Malanas W50 werden 11., Platz 7 für die M45, Masters M35 und M50 erringen Bronze, die Masters M55 werden Vize-Weltmeister.

In einem starken letzten Spiel gegen Irland, sicherten sich die Malanas W40 mit einem 2:0-Erfolg durch Tore von Denise Rutschmann und Franziska Löwe einen tollen 5. Platz. Im Qualispiel um Platz 5 verloren die M45 gegen Australien mit 2:6, zeigten sich jedoch am letzten Morgen von ihrer besten Seite, gewinnen glatt mit 4:0 gegen Neuseeland und belegen den 7. Platz im Endklassement.

» weiter lesen

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
21. Oktober 2018

» Nachrichten Archiv


13.-21. Oktober 2018
15.-16. Dezember 2018
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de