November 2017

Nachrichten Archiv

RESPEKT einfordern kann nur wer RESPEKT mitbringt

Eine Initiative des Westdeutschen Hockey-Verbandes e.V. für einen respektvollen Umgang miteinander!

 

22.11.2017 - Der Westdeutsche Hockey-Verband startet zur Hallensaison 2017/18 eine Initiative um den respektvollen Umgang auf und neben dem Platz wieder stärker in den Fokus zu rücken.

Den Vereinen des Verbands stehen hierzu sieben eigens für die Kampagne entwickelte Plakate zur Verfügung, welche sich bequem ausdrucken und beliebig vergrößern lassen.

Die Textbasierten Plakate wurden bewusst nahezu ohne Farben erstellt um die Aussagen der Plakate in den Vordergrund zu stellen und so eine Auseinandersetzung mit der inhaltlichen Ebene nahezu zu erzwingen.

Abgerundet wird die Initiative durch den so genannten Tribünenknigge, den der Westdeutsche Hockey-Verband sich bei seinem Hamburger Pendant ausgeliehen hat.

» zur Kampagne

Top-Coach-Programm der EHF

Angebot für Trainer im Leistungsbereich im Alter zwischen 18und 45 Jahren

 

22.11.2017 - Trainer aus dem Leistungssportbereich haben die Chance, sich für das Top-Coach-Programm des Europäischen Hockey-Verbandes anzumelden. Ein bis zwei Trainer jedes nationalen Verbandes haben die Chance, dieses zweijährige Programm zu absolvieren. Die Kosten müssen die Teilnehmer selber tragen. Anmeldung ist bis zum 30. November erforderlich und kann über das Online-Formular der EHF sowie über Ulrich Forstner (DHB-Bundestrainer Wissenschaft) erfolgen

» Info zum Top-Coach-Programm lesen (pdf)

Danas verpassen das Halbfinale im Penaltyschießen

World-League-Finalturnier, Viertelfinale: Deutschland – Korea 4:6 n.P. (3:3, 1:1)

 

22.11.2017 - Die deutschen Damen haben den Halbfinaleinzug beim World-League-Finalturnier in Auckland knapp verpasst. Im Penaltyschießen verlor das Team von Neu-Bundestrainer Xavier Reckinger das Viertelfinale, das man eigentlich über weite Phasen beherrscht hatte. 15 Strafecken und viele Chancen aus dem Spiel heraus führten zu drei Toren. Doch durch einige leichte Fehler und Unkonzentriertheiten brachte man die Asiatinnen immer wieder zurück ins Spiel. Im Penaltyschießen hatten die koreanischen Schützinnen dann die deutlich besseren Nerven als die deutschen.

» Vfn.: GER - KOR 4:6 n.Pen. (3:3, 1:1)
» Vorrunde: GER - ARG 1:4 (0:2)
» Vorrunde: GER - CHN 3:0 (2:0)
» Vorrunde: ENG - GER 0:2 (0:0)
» zur hockey.de-Turnierseite

Du willst WHV-Jugendschiedsrichter werden?

Noch freie Plätze für interessierte Teilnehmer bei den JB-Schulungen in Essen und Düsseldorf

 

21.11.2017 - Im November/Dezember sowie im Januar richtet der Westdeutsche Hockey-Verband wieder Schiedsrichterlehrgänge zum Erwerb der J(B)-Lizenz aus. Da noch einige freie Plätze zu haben sind, können sich interessierte Jugendliche bei den jeweiligen Referenten der Lehrgänge anmelden.

Die JB-Lizenz beschäftigt sich intensiv mit den Hockeyregeln, der Spielordnung sowie dem Schiedsrichter allgemein und bereitet Jugendliche darauf vor aktiv zur Pfeife zur greifen. Ob du nach dem Lehrgang direkt in deinem Verein Jugendspiele leiten möchtest oder die praktische Ausbildung zum WHV-Jugendschiedsrichter mit J(A)-Lizenz machen willst, ist dir überlassen.

Für die Anmeldung ist die Angabe des Namens, Wohnort, Geburtsdatum, Vereinszugehörigkeit, sowie die E-Mail-Adresse erforderlich.

» Termine JB-Schulungen

» Wie werde ich WHV-Jugendschiedsrichter

Osternienburger HC

7. APH-Trophy in Osternienburg

 

21.11.2017 - Am kommenden Samstag, 25.11.2017, findet die 7. APH-Trophy der Herren in der Ernst-Messinger.Halle in Osternienburg statt. Das Spiel zwischen Hannover 78 und dem Gastgeber Osternienburger HC findet bereits am Vorabend um 19:30 Uhr statt. Weitere Teilnehmer sind DTV Hannover, Mariendorfer HC und die Zehlendorfer Wespen.

» Spielplan (PDF)

Bundestrainer Stefan Kermas hat zehn A-Kaderspieler nominiert

Hallenhockey-WM in Berlin: HONAMAS starten mit bärenstarkem Team

 

20.11.2017 - Die deutschen Herren wollen in Berlin bei der Hallenhockey-WM vom 7. bis 11. Februar in der Max-Schmeling-Halle nach dem Titel greifen. Kurz vor Abflug der HONAMAS zum World-League-Finalturnier in Indien hat Bundestrainer Stefan Kermas zehn der zwölf Spieler für die Hallen-WM nominiert – darunter sieben Bronzemedaillengewinner von Rio. Mit dabei die beiden Doppel-Olympiasieger von 2008 und 2012, Martin Häner und Tobias Hauke. 

„Die Nominierung erfolgt unter Berücksichtigung der Leistungen der letzten Jahre. Ich kenne die Hallenhockey-Fähigkeiten aller zehn Leistungsträger sehr genau und bin mir sicher, dass wir so eine sehr starke Mannschaft zur WM schicken, mit der wir das ausgegebene Ziel, den Titel zu holen, umsetzen können“, so Kermas. „Mir war wichtig, dass die Jungs und ihre Bundesligatrainer planen können – deshalb diese frühe Nominierung vor Hallen-Saisonstart. Bis Weihnachten werden dann die letzten beiden Plätze vergeben.“

» weiter lesen

Regionalliga West

Spieltag 1 - 19.11.2017

 

20.11.2017 - Letzter Spieltag in den Regionalligen... wer geht als Tabellenführer in die Winterpause?

1.RL Damen: Essener Derby klar an EtuF | 2.RL Damen: Aufsteiger übernimmt direkt Tabellenführung

| 1.RL Herren: Torspektakel in Krefeld | 2.RL Herren: Absteiger Wuppertal kassiert bittere Pleite

__________________________________________________________

Spielberichte: Die Regionalliga West ist die einzige RL in Deutschland mit einer regelmäßigen Berichterstattung beider Ligen nebst Pflege der Torschützenliste.Also bitte, senden Sie Ihre Spielbrichte (egal ob Heim- oder Auswärtsspiel) inkl. Torschützen beider Mannschaften an die dafür eigens eingerichtete Email-Adresse: spielberichte@whv-hockey.de

» RL-Übersicht

» NEU: RL-West-Torticker

» Spielberichte goes Facebook... Fan werden!!!

Android-App HockeyPass

'Login fehlgeschlagen. Hockey ID oder Passwort inkorrekt.'

 

19.11.2017 - Seit einer Woche meldet die Android-App HockeyPass bei einigen Nutzern folgenden Fehler: "Login fehlgeschlagen. Hockey ID oder Passwort inkorrekt." Nach unserem bisherigen Kenntnisstand hat das folgenden Grund.

Am 12. November 2017 musste das Sicherheitszertifikat für hoc@key.de erneuert werden. Das wird u.a. von HockeyPass benötigt, um die Login-Daten verschlüsselt zu übertragen. Ältere Android-Versionen (Version 5 und füher) akzeptieren jedoch das erneuerte Zertifikat nicht, weil sie den Herausgeber nicht identifizieren können. Aus diesem Grunde funktioniert der Login nicht mehr und es kommt zur Fehlermeldung.

Versuchen Sie, Android auf eine neuere Version (aktuell ist 8.1) upzudaten, falls Sie von der Fehlermeldung betroffen sind. Zwar machen die meisten Geräte dieses automatisch, aber der Update kann auch manuell angestossen werden, leider nicht bei allen Herstellern. Es kann auch sein, dass bei älteren Geräten überhaupt kein Android-Update mehr möglich ist.

Vielleicht hilft Ihnen einer der folgenden Tipps weiter:

» Android-Version prüfen und aktualisieren
» Android: Software-Update machen - so geht's

Alternativ zu einem Android-Update ist es möglich, durch die Installation eines Intermediate-Zertifikates HockeyPass wieder voll funktionsfähig zu machen. Die folgende Installation ist nicht ganz einfach, war aber bei einem Anwender erfolgreich:

» Fehlerbehebung des SSL-Zertifikats auf Android-Geräten (PDF)

Hallenproblematik - Treffen der Hockeyvorstände

14.12.2017 um 19:00 Uhr im Olympiasaal des Haus des Sports

 

17.11.2017 - Liebe Hockeyfreunde, es hat bereits in der noch jungen Hallensaison in den staatlichen Hallen große Probleme gegeben. Es beginnt mit dem Auf- und Abschließen der Hallen und es geht weiter mit dem Verhalten in den Hallen, insbesondere auch mit deren Verschmutzung. Wir möchten mit Ihnen über diese Problematik eindringlich sprechen, um den Entzug von Hallen für unseren Spielbetrieb zu vermeiden. Ein solcher droht unvermeidlich, wenn keine Änderungen bei der Hallennutzung eintreten. Wir hoffen gemeinsam mit Ihnen Lösungen und Verbesserungen zu finden.

Wir möchten daher die Hockeyvorstände bzw. die Sportwarte unserer Vereine zu einem Treffen am 14.12.2017 um 19:00 Uhr im Olympiasaal des Haus des Sports, Schäferkampsallee 1 (gegenüber U-Bahnhof Schlump) bitten. Wir erwarten angesichts der Bedeutung dieser Angelegenheit die Anwesenheit eines Vertreters von jedem Verein. Ihr Hamburger Hockey-Verband.

KLAFS Final Four 2018 in Stuttgart: Kartenvorverkauf für Endrunde läuft

Wellness-Experte KLAFS als Titelsponsor der Hallenhockey-Endrunde

 

17.11.2017 - Ab sofort können sich die Hockey-Fans ihre Tickets für die KLAFS Final Four am 3./4. Februar 2018 in der SCHARRena in Stuttgart sichern. Die Kartenpreise im Vorverkauf bewegen sich zwischen 13 Euro für ermäßigte Tageskarten und 45 Euro für eine Dauerkarte. Darüber hinaus konnte mit dem Wellness-Experten KLAFS ein Titelsponsor für die Hallenhockey-Endrunde gewonnen werden.


» weiter lesen

Team Germany 60+: Neue Kapitäne gewählt

Die deutschen Senioren-Nationalteams trafen sich zur Hauptversammlung in Hannover

 

17.11.2017 - Zu ihrer jährlichen Aktivenversammlung trafen sich am 4. und 5. November beim DHC Hannover Deutschlands Hockey-Senioren im Alter von 60 und mehr Jahren, die sich seit 1998 im „Team Germany 60+“ organisieren. Vor den Diskussionen am Samstagabend, unter anderem über die Planungen und die entstehenden Kosten der kommenden Feldsaison mit dem Höhepunkt, den Senioren-Weltmeisterschaften Ende Juni in Barcelona, konnten sich die Aktiven des „Team Germany 60+“ bei schönstem Herbstwetter noch sportlich betätigen...


» weiter lesen

Halle Hummelsbüttler Hauptstraße stark verdreckt hinterlassen

Hamburger Hockey-Verband verliert Nutzungsrechte für diese Hallensaison

 

16.11.2017 - Der Hamburger Hockey-Verband hat die Halle Hummelsbüttler Hauptstraße für den Wochenendspielbetrieb für diese Hallensaison verloren. Die Halle wurde stark verschmutzt und unaufgeräumt hinterlassen. Zudem hat der letzte Ausrichter das Licht brennen lassen und die Halle nicht verschlossen (es wurde ein Stein in die Tür gelegt, damit diese nicht zufällt). Die zuständige Behörde hat uns aus diesen Gründen die weitere Nutzung der Halle untersagt. Der zuständige Ausschuss wird über den Fall beraten und eine Strafe aussprechen. Dies kann bis zu einem Ausschluss der betreffenden Mannschaft führen. Bitte sorgen Sie alle dafür, dass die Hallen in einem guten Zustand verlassen werden. Wenn wir zugewiesene Hallen verlieren, können wir keinen Spielbetrieb aufrechterhalten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Berliner Hockey-Verband - SRA

Schiedsrichterlehrgang zur Erlangung der Schiedsrichterlizenz - Jugend

 

15.11.2017 - Der Schiedsrichter- und Regelausschuss (SRA) des Berliner Hockey-Verbandes (BHV) bietet einen Schiedsrichterlizenzlehrgang (Theorie und Praxis) zur Erlangung der Schiedsrichterlizenz (Jugend) an.

Datum: 03./04. Januar 2018, jeweils 18:00 bis 21:00 Uhr (Theorie), 06./07. Januar 2018, jeweils ganztägig (Praxis)

Zielgruppe:
Hockeyspielerinnen und Hockeyspieler, die eine Schiedsrichterlizenz erwerben möchten und anschließend bei Meisterschaftsspielen der Jugend angesetzt werden (Schwerpunktmäßig Jugendliche / junge Erwachsene, Mindestalter 14 Jahre, Höchstalter 21 Jahre). Eine Vorbereitung der Teilnehmer (Vermitteln von Regelgrundlagen) im Verein ist im Vorfeld erforderlich.

Anmeldeschluss ist der 11. Dezember 2017, 17.00 Uhr.

» weitere Informationen, Anmeldung

Janina von der Sitt

Ein wunderbarer Mensch ist von uns gegangen

 

15.11.2017 - Wir trauern um Janina von der Sitt, die am 27.10.2017 nach langjähriger Krankheit verstorben ist.

Janina begann 2002 beim Steglitzer TK Hockey zu spielen. Mit ihrer fröhlichen, liebevollen und offenen Art, wurde sie von ihrem Team sofort ins Herz geschlossen. Sie war ehrgeizig, talentiert und zeigte weit überdurchschnittliche Reflexe. Es war ein Glücksfall für ihr Team, dass sie sich schnell als Spitzentorhüterin zeigte. Sie spielte u.a. um die Ostdeutsche Meisterschaft und nach einer Sichtung durch Friedel Stupp wurde sie Teil der Berliner Auswahlmannschaft und kam unter anderem 2007 bei dem erfolgreichen Finale der U15, um den Berlin Pokal, zum Einsatz.

2009 sorgte ein Rückfall ihrer Krankheit dafür, dass sie ihre Hockeykarriere beenden musste. Janina nahm dem Kampf gegen die aplastische Anämie auf und obwohl sie immer wieder gegen Rückschläge ankämpfen musste, schaffte sie es ihr Leben voll auszukosten, ihr Abitur mit Bestnoten zu bestehen und sogar das Jurastudium aufzunehmen.

Mit ihrer außerordentlichen Stärke und Lebensfreude wird Janina uns für immer im Herzen bleiben.

Jeder den Janina berührt hat und der sich gerne verabschieden möchte, kann am 16.11.2017 um 11:00 Uhr zur Beerdigung in der Bahnhofstraße 2 in Stahnsdorf kommen.

Hamburger Sportbund: Interviews zur Lage des Sports in Hamburg

Unterstützung bei Maßnahmen

 

15.11.2017 - In den kommenden Wochen wird der Sportfördervertrag verhandelt. Deshalb möchte der Hamburger Sportbund mit verschiedenen Kommunikationsmaßnahmen auf die Lage der Vereine aufmerksam machen. Vereine, Verbände und Athleten in Hamburg werden in einer Interviewaktion befragt, was im Sport gut läuft und wo der Schuh drückt. In einer losen Folge von Interviews entsteht so ein Bild der Stimmungslage im Hamburger Sport. Zwei Interviews wurden bereits veröffentlicht: Marlies Stüwe, 1. Vorsitzende des AWV 09, äußert sich zu fehlenden Wasserzeiten sowie wenig Wertschätzung für Übungsleitende und kleine Vereine. Im zweiten Interview erzählt Tim Ole Naske, wo er ohne seinen Trainer heute stehen würde. Die Beiträge können bei Facebook und Twitter geteilt werden.

» Facebook Marlies Stüwe
» Twitter Marlies Stüwe
» Facebook Tim Ole Naske
» Twitter Tim Ole Naske

1. Gotthard Silbermann-Cup

Freiberger HTC ehrt Gotthard Silbermann

 

14.11.2017 - Am vergangenen Wochenende fand in Freiberg der erste „Gotthard Silbermann-Cup“ statt.

Der Freiberger HTC ehrt damit den inzwischen verstorbenen FHTC-Ehrenpräsident und langjährigen Vizepräsident und Präsident des Sächsischen Hockeyverbandes. Gotthard Silbermann prägte über viele Jahre den Freiberger und nicht zuletzt den gesamten sächsischen Hockeysport.

Das Hallen-Vorbereitungsturnier fand sehr großen Zuspruch aus den Vereinen der Region aber auch aus Berlin reiste ein Verein in die Bergstadt. Nach vielen hart umkämpften und dennoch fairen Partien übergaben die Verantwortlichen Stephan Dittrich (Vorsitzender des FHTC) und Herbert Seifert (Abteilungsleiter der Abt. Hockey) die Pokale an die Turniersieger. Bei den Herren konnte sich der HV Wurzen zum Turniersieg spielen und bei den Damen erreichte die Mannschaft des SV Motor Meerane den 1. Platz.

Auch das sächsische Schiedsrichterwesen konnte aus dieser Veranstaltung profitieren. Unter der Leitung der Schiedsrichterausschussmitglieder Marko Scheerer und Matthias Graf konnten einige Schwerpunkte, wie der nun in der Mitteldeutschen Oberliga neu eingeführte Elektronische Spielberichtsbogen und vieles mehr besprochen werden. Gleichzeitig nutzten 27 Schiedsrichter die Möglichkeit der Lizenzverlängerung oder der Lizenzerhöhung.

Der SHV bedankt sich beim Freiberger HTC für eine ringsum gelungene Veranstaltung und freut sich auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

Jubiläumsgeschenk des NHV an seine Vereine

Trainerlehrgang gratis!!

 

16.11.2017 -70 Jahre NHV !!


Anlässlich dieses Jubiläums hat der Vorstand beschlossen, zur Bekräftigung seiner Bemühungen um die Umsetzung des DHB-Leistungssportkonzeptes und die Förderung der Leistungssportentwicklung in Niedersachsen,
pro Verein für jeweils einen Teinehmer die Lehrgangskosten für einen Trainerlehrgang zu übernehmen!
Meldungen und nähere Informationen über die NHV-Geschäftsstelle. Eine rege Beteiligung wäre wünschenswert!! So günstig gibt es die Trainer-Aus und-Fortbildung nicht so oft!

Live-Tickern – aber richtig! Workshop der DHB Jugend

Werde Teil des Live-Ticker Teams beim Länderpokal 2017 in Darmstadt!

 

14.11.2017 - Die DHB-Jugend hat zum Jahresende wieder einen Workshop mit hohem Mitmachfaktor im Angebot: Bei „Live-Tickern – aber richtig!“ lernt Ihr vom 15. – 17.12.2017 in Darmstadt, wie man einen Live-Ticker schreibt und was man alles beachten muss. Während des Rhein-Pfalz-/Berlin-Pokals kommt Ihr direkt zum Einsatz und seid Teil der Live-Berichterstattung für alle Zuhausegebliebenen! Noch nie gemacht? Kein Problem! Vor der Praxis erklären wir Euch genau, wie es funktioniert und was beachtet werden muss.

Interesse? Dann melde Dich direkt bei Wibke Weisel (Link s. unten). Bitte gib auch an, ob Du einen Laptop oder ein Tablet mitbringen kannst.

Last but not least: Die Teilnahme ist für Dich natürlich kostenfrei, da dieser Workshop vom „Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend“ (BMFSFJ) durch Mittel des Kinder- und Jugendplans des Bundes unterstützt wird. Es besteht auch die Möglichkeit einen Teil Deiner Fahrtkosten zu erstatten. Details kannst du ebenfalls bei Wibke Weisel erfahren. Untergebracht seid ihr in Doppelzimmern. Also: Melde Dich an und mach mit!

Mail sendenHier direkt anmelden!

Großer Erfolg für den Gladbacher HTC

Wettbewerb "Potentiale erkennen - Talente fördern - Leistung ermöglichen"

 

13.11.2017 - 400 Teilnehmer waren am Freitag beim „LSB-Vereinsforum Leistungssport 2017“ in der Duisburger Mecatorhalle anwesend, als der Gladbacher HTC im Wettbewerb "Potentiale erkennen - Talente fördern - Leistung ermöglichen", als einer von sechs Höchstpreis-Gewinnern präsentiert wurde. Der Preis ist mit 5000 € dotiert und wird für eine besondere Talentförderung verliehen. Der GHTC ist der einzige Preisträger aus dem Hockeybereich.

Der WHV sagt Herzlichen Glückwunsch!

» direkt Vereinsforum Leistungssport 2017

Fortbildung "Gemeinsam Sporttreiben"

Training in inklusiven Sportgruppen für Kinder und Jugendliche

 

13.11.2017 - Barrierefreiheit im Sport bedeutet mehr, als eine Rollstuhlrampe am Halleneingang zu installieren. Doch wie kann für (mehr) Barrierefreiheit im Sport gesorgt werden? In dieser Fortbildung sollen Antwortmöglichkeiten auf diese Frage gegeben werden, indem Grundlagenwissen zu den Begriffen „Barrierefreiheit“, „Zugänglichkeit“ und „Nutzbarkeit“ vermittelt wird. Es werden gemeinsam Handlungsmöglichkeiten in Theorie und Praxis erarbeitet, um eventuelle Barrieren im gemeinsamen Sporttreiben abzubauen, zu überwinden oder zu umgehen. Es sind noch Plätze frei. Interessierte melden sich bitte bei Birgit Lass, Tel: 419 08 289 oder b.lass@hamburger-sportjugend.de.

» mehr dazu im Flyer (.pdf)

In eigener Sache

Probleme mit dem Sicherheitszertifikat sind behoben!

 

12.11.2017 - 12:00 Uhr - Heute morgen gab es ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat unseres Servers. Dadurch wurde die Anmeldung im hoc@key Club gestört und somit war auch die Bearbeitung des Elektronischen Spielbogens nicht oder nur eingeschränkt möglich.

Das Problem konnte nach kurzer Zeit behoben werden. Wir bitten die damit verbundenen Umstände zu entschuldigen und wünschen nunmehr einen ungestörten Sonntag!

Mail sendenWebteam hockey.de

Wechsel im DHB-Präsidium: Marie-Theres Gnauert folgt auf Britta Becker

Anette Breucker neue Vizepräsidentin Jugend / Felizitas Bork Jugendsportwartin

 

12.11.2017 - Im Präsidium des Deutschen Hockey-Bundes hat es einen Wechsel gegeben. Neue Vizepräsidentin Leistungssport ist demnach die Berlinerin Marie-Theres Gnauert. Sie folgt auf Britta Becker, die nach viereinhalb Jahren um eine Neuordnung der Zuständigkeiten bat und ab sofort Beauftragte für die internationalen Verbände wird. Gnauerts Nachfolgerin als Vizepräsidentin Jugend wird die bisherige DHB-Jugendsportwartin Anette Breucker (Stuttgart).


» weiter lesen

CUROX fordert Sportvereine heraus

Am 18.11.2017 in den Hamburger Messehallen

 

08.11.2017 - Am 18.11.2017 werden Hamburger Vereine zu Konkurrenten und können Ihre Fitness in der Messehalle B6 in Hamburg unter Beweis stellen. Mit der Vereins-Challenge wird ermittelt, wer der fitteste Verein in Hamburg ist. CUROX, das erste Fitness-Event für Jedermann, verbindet reine Ausdauerübungen wie Running und Rudern mit Kraft- und Konditionsübungen neu - 8km Laufen unterbrochen von jeweils einer Übung aus dem CrossFit©, Athletiktraining und Functional Training machen den Reiz der Veranstaltung aus. Jeder der regelmäßig laufen geht und Kraftübungen in sein Training einbindet, ist bei CUROX genau richtig. Alle teilnehmenden Vereine können ein CUROX Training mit Olympiasieger und Hockey-Legende Moritz Fürste gewinnen.

» alle Infos und die Anmeldung zu Curox hier...

Freie Plätze im B-Trainer-Hauptlehrgang! Noch rasch anmelden!

Trainer B, Hauptlehrgang, 20. bis 24. November 2017 in Köln

 

08.11.2017 - Es gibt noch freie Plätze beim nächsten B-Trainer-Hauptlehrgang! Dort erlangen Sie nach der erfolgreichen Teilnahme die Trainer B Breitensportlizenz. Veranstaltungsort ist das Hockey- und Judo-Zentrum in Köln. Die Kosten inkl. Übernachtung im Doppelzimmer und Vollverpflegung liegen bei 375,00 Euro. Voraussetzung für die Teilnahme und Lizenzerstellung ist, neben der gültigen Trainer C-Lizenz auch die Einreichung der Hospitationsberichte bis zu 6 Monate VOR und bis zu 6 Monate NACH Lehrgangsende. Berichte an: Schneiderbeck@deutscher-hockey-bund.de

Anmeldung: Nur noch über die Landeshockeyverbände (Bewerbung inkl. detailliertem sportlichem Spieler- und Trainer-Lebenslauf)

FIH "befördert" sechs deutsche Schiedsrichter und Offizielle

Benjamin Göntgen nun FIH Development Panel Umpire

 

08.11.2017 - Der Welthockeyverbad (FIH) hat mehrere deutschen Schiedsrichter und Turnieroffizielle "befördert". Benjamin Göntgen (Foto) ist jetzt „FIH World Development Panel Umpire for Outdoor Hockey“. Damit hat er Stufe vier von fünf möglichen bei der FIH erreicht. Ebenfalls von der FIH neu eingestuft wurde Christian Deckenbrock in der höchstmöglichen Kategorie als „Technical Official Category 1 for Outdoor Hockey“. Sonja Schwede wurde neu in den Stand des Technical Official Level 2 eingestuft. Sandra Wagner und Sophie Bockelmann sind jetzt Internationale Schiedsrichterinnen (Feldhockey) und Johannes Berneth steht neu auf der Promising List für internationales Feldhockey. Allen einen herzlichen Glückwunsch!

Neues Regelheft "DHB-Hallenregeln 2017-18" steht zum Download

Die DHB-Regel-App wurde bereits überarbeitet

 

08.11.2017 - Ab sofort steht das neue Regelheft für die Hallensaison 2017/18 auf hockey.de zum Download bereit. Die DHB-Regel-App (für iOS-Geräte) wurde ebenfalls überarbeitet und wird beim nächsten Öffnen automatisch aktualisiert.

Neben der bereits veröffentlichten Regeländerung zur „langen Ecke“ nach §7.4, wurde die Regelung von jugendlichen Spielern im Erwachsenenbereich nach §2.2, §2.3 und §4.4 angepasst. Zukünftig wird auch in der Halle jeder jugendliche Spieler der im Erwachsenenspielbetrieb teilnimmt, in jeder Hinsicht auch als Erwachsener behandelt. Dies bedeutet, dass ab sofort auch „jugendliche“ Spieler als Spieler mit Torwartrechten eingesetzt werden dürfen. Diese Änderung erfolgte in Abstimmung mit dem Präsidium bereits zur Rückrunde der Feldsaison 2016/17.

» Regelheft downloaden

SCHIEDSRICHTERLIZENZEN – LEHRGÄNGE FÜR VEREINSCHIEDSRICHTER

TERMINE FÜR DIE HALLENSAISON 2017/2018 in Hannover und Braunschweig

 

Auch zu Beginn der Hallensaison wird der Schiedsrichter- und Regelausschuss wieder Schiedsrichterlehrgänge für Vereinsschiedsrichter anbieten. Diese werden in Hannover stattfinden im Landessportbund. Für den Bereich Braunschweig hatte sich freundlicher- und dankenswerterweise der MTV Braunschweig bereit erklärt, uns sein Clubheim zur Verfügung zu stellen. Die Termine dort werden abgestimmt und kurzfristig auf diesem Wege mitgeteilt.

» weiter lesen

Hamburg Hockey hilft 2017 - Hockey Stars spielen für Südafrika

Save the Date: 24. November 2017 ab ca. 18 Uhr

 

07.11.2017 - Das diesjährige Spendenevent "Hamburg Hockey hilft", organisiert vom Club an der Alster, findet am Freitag, den 24. November 2017 ab ca. 18:00 Uhr in der Hockeyhalle des Club an der Alster statt. Bei diesem Bundesliga-Vorbereitungsturnier der Damen und Herren spielen Hockey-Stars für das Sportprojekt in Südafrika. Seit 8 Jahren trainieren Volontäre aus Deutschland an inzwischen drei Standorten Kinder aus verschiedenen Townships im Hockey.

» mehr zum Projekt...

Halle Erwachsene und Jugend

Stammspieler- und Kadermeldungen

 

06.11.2017 - Am kommenden Wochenende beginnen die Meisterschaftsspiele in Hessen. Bitte denken Sie an die Abgabe der Stammspieler- und Kadermeldungen (§ 22 SPO DHB). Die Stammspielermeldungen müssen vor dem ersten Meisterschaftsspiel erfolgen, welches der Verein in dieser Altersklasse austrägt. Die Meldung muss im Hallenhockey der Jugendaltersklassen mind. 6 und in der Erwachsenenaltersklasse mind. 9 Namen enthalten. In der Altersklasse Erwachsene sind folgende Meldungen abzugeben: Herren SC801+2+3, TEC1+2+3, RRK1+2, LHC1, HA1, TGS1+2, SAFO1, EF1, WTHC1, VFL1, MTV1, HCK1, ORV1, TSV1, SKG1, RSC1, DHC1. Damen: RRK1+2, EF1+2, HA1, SC801+2, SAFO1, TEC1, WTHC1+2, TGS1, LHC1.

Deutscher Meister WJA: Bremer HC

Wieder historischer Erfolg für bremisches Hockey

 

22.10.2017 - Erstmals erringt eine Mannschaft des Bremer Hockey Verbandes eine Deutsche Meisterschaft in der Jugend A.

Auf dem heimischen Gelände holten die Nachwuchsspielerinnen des Bremer HC nach einem an Spannung kaum zu überbietenden Spiel durch einen 3:1 Sieg nach Penalty Shoot out gegen den Münchner SC den vierten Feldtitel in Folge (nach einmal Mädchen A und zweimal weibliche Jugend B) für das bremische Hockey. Damit feierte der Bremer HC den fünften Deutschen Meistertitel innerhalb von drei Jahren.

Darüber hinaus wurden mit Emma Davidsmeyer und Viktoria Fusch zwei Spielerinnen des neuen Feldmeisters ins All-Star Team der Endrunde gewählt.

Der Bremer Hockey Verband e.V. gratuliert herzlich!

» zur DM Sonderseite

Foto Copyright: Axel Kaste

Neu im Downloadbereich: Vereinsneutrale Ansetzungen bis Ende Dezember

Hallensaison 2017/2018

 

03.11.2017 - Liebe Hockey-Freunde, ab sofort steht Ihnen die Liste der vereinsneutralen Schiedsrichteransetzungen für die Hallensaison bis Ende Dezember 2017 als XSL-Datei im Downloadbereich (Kategorie: Schiedsrichter) zur Verfügung.

» zu den Downloads...

HHV Geschäftsstelle

Erreichbarkeit

 

02.11.2017 - Die Geschäftsstelle des Hessischen Hockey-Verbandes ist am Freitag, den 3. November 2017 und am Freitag, den 10. November 2017 wegen Teilnahme an Veranstaltungen des Deutschen Hockey-Bundes nicht besetzt. Danke für Ihr Verständnis Bettina Bürkle

Save the Date: 2. VereinsFORUM des Westdeutschen Hockey-Verbandes e.V.

Viele spannende Hockey Themen am 14.04.2018 in Duisburg

 

02.11.2017 - Nach der erfolgreichen Premiere des WHV VereinsFORUM wird der Westdeutsche Hockey-Verband auch 2018 zu einem innerverbandlichen Meinungs- und Gedankenaustausch einladen. Am 14.04. wird es neben dem runden Tisch der Jugendschiedsrichter auch im kommenden Jahr Kurzvorträge & Diskussionsrunden zu unterschiedlichsten Hockeythemen geben. Fragen/Anregungen/Anmeldungen bitte an vereinsforum@whv-hockey.de

» direkt zum Flyer

Ausnahmeregelung zur Spielordnung für Hallensaison 2017/18

Spielansetzung bleiben verbindlich, auch bei Nationalspieler-Abstellung

 

01.11.2017 - Wegen der internationalen Verpflichtungen der Nationalmannschaften hat das DHB-Präsidium eine Ausnahmeregelung zur Spielordnung für die Hallensaison 2017/18 beschlossen, nach der die Ansetzungen der Bundesligaspiele auch dann verbindlich bleiben, wenn ein Verein einen Spieler der Erwachsenen-Altersklasse an einem angesetzten Termin zu einer DHB-Maßnahme abstellt.

» zur Offiziellen Mitteilung

22. November 2017
« Aktuelle Nachrichten
Archiv, Feed, Suche
» Nachrichten Archiv
» Nachrichten Feed
» Nachrichten Suche

Auswahl

 

» Impressum © 2017 • hockey.de