Deutscher Jugendpokal 2016
Allgemein

 


8.+9. Oktober 2016


9. Oktober 2016

Der diesjärige Jugendpokal ist beendet

Die grünen Wimpel nehmen mit nach Hause

Mädchen: SV Bergstedt und DSD Düsseldorf
Jungen: Marienthaler THC und Kahlenberger HTC

Sieger Nord weiblich: SV Bergstedt

Sieger Nord männlich: Marienthaler THC

Sieger Süd weiblich: DSD Düsseldorf

Sieger Süd männlich: Kahlenberger THC

 

Immer mehr Teilnehmer für den Jugendpokal stehen fest!

Qualifizierte Teams müssen ihre Teilnahme melden

 

In allen Landesverbänden gehen die Spielrunden der männlichen und weiblichen Jugend B dem Ende entgegen. Damit stehen auch die für den Jugendpokal qualifizierten Teams fest.
Diese Teams werden gebeten sich unmittelbar nach der Qualifikation mit dem entsprechenden Ausrichter in Verbindung sowie mit dem Referenten für Sportentwicklung, Felix Gantenbein (Mail sendengantenbein@deutscher-hockey-bund.de), in Verbindung zu setzen.
Darüber hinaus werden die Teams gebeten für die verbindliche Anmeldung so schnell wie möglich den Turnierbeitrag in Höhe von 120€ (beim ASV München 160€, da dort ein Schiedsrichterlehrgang durchgeführt wird) auf das Konto der DHB Jugend zu überweisen:

Deutscher Hockey-Bund / Jugend
Commerzbank AG
IBAN: DE16 6708 0050 0521 1980 00
BIC: DRESDEFF670

Die Teams werden zudem gebeten sich mit den Durchführungsbestimmungen (im Bereich Downloads) vertraut zu machen.

Allen qualifizierten Teams wünschen wir eine gelungene Vorbereitung und ein erfolgreiches Turnier!

 

Ausrichter des Deutschen Jugendpokals 2016 stehen fest!

DHB Jugend vergibt DJP-Endrunde nach Hamburg und München

 

06.06.2016 - Die DHB Jugend hat soeben die Endrundenausrichter des diesjährigen Deutschen Jugendpokals 2016 bekanntgegeben, welche vom 8.-9. Oktober ausgespielt wird.

 

Deutscher Jugendpokal – Der Pokalwettbewerb geht ins vierte Jahr

Ausrichter können sich jetzt bis zum 01.05.2016 bewerben!

 

21.03.2016 - Nach seiner Premiere in 2013 geht der Deutsche Jugendpokal in diesem Herbst 2016 in die vierte Runde. Nach guten Erfahrungen im letzten Jahr mit der Trennung der männlichen- und weiblichen Endrunden, werden auch dieses Jahr insgesamt vier getrennte Endrunden gespielt. Nichtsdestotrotz sind weiterhin Doppelausrichtungen möglich, sofern ein Verein über zwei Plätze in unmittelbarer Nähe zueinander verfügt. Die Endrunde findet vom 8.-9. Oktober statt.
Ein Dokument in dem alle Anpassungen erläutert sind sowie die vollständigen Durchführungsbestimmungen finden Sie in unter Downloads. Dort finden Sie auch eine ausführliche Ausschreibung und den Bewerbungsbogen.
Sollten Sie sich für eine Ausrichtung interessieren, füllen Sie bitte den Bewerbungsbogen aus und senden Sie diesen bis zum 01.05.2016 an Wibke Weisel (weisel@deutscher-hockey-bund.de). Ob Sie den Zuschlag zur Ausrichtung erhalten haben, wird Ihnen bis spätestens 01.06.2016 mitgeteilt.

» Zu den Downloads

 

 
Auswahl Turnier
» Allgemein
» Endrunde Nord Weiblich
» Endrunde Nord Männlich
» Endrunde Süd Weiblich
» Endrunde Süd Männlich
Allgemein
» Startseite
» Downloads
» Kontakte
Archiv
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
 

» Impressum © 2017 • hockey.de